Sonntag, 30. Juni 2013

Stoffmarkt, die Sommerausgabe

Gestern war in Hannover mal wieder Stoffmarkt, eigentlich mitten im Sommer, auch wenn es eher herbstlich war, kühl und regnerisch. Aber egal, ich hatte ja gehofft, dass der Andrang wegen des ersten Ferienwochenendes und des schlechten Wetters nicht ganz so groß wie sonst sein würde. Und ein bisschen hatte ich das Gefühl, dass es auch so war. Und ich war mit meiner Freundin Silke dort, eine sehr engagierte Stoffmarktgängerin.
Nun ja, an den bekannten und immer stark frequentieren Ständen war es natürlich voll, auf den Wegen zwischen den Ständen war ein Durchkommen aber gut möglich, was einige Mal schon nicht wirklich mehr ging. Und ich muss zugeben, das nervt mich am Stoffmarkt am meisten, dieses Gequetsche und Gedränge und manchmal habe ich das Gefühl, dass die Mädels Angst haben, dass ihnen was weggekauft wird. Aber Silke hat immer die Ruhe weg, was sich auch auf mich positiv auswirkt. Und dann zum Schluss noch gemütlich einen Kaffee trinken. War ein netter Samstagsausflug gestern.
Und ich hatte mir ja anfang des Jahren vorgenommen, dieses Jahr mal weniger Stoff zu kaufen und erst die Bestände abzuarbeiten, also wollte ich mich auch eher zurückhalten. Was mir auch einigermaßen geglückt ist.
Drei Stoffe, wobei der mittlere mit den Tropfen ein Jersey ist, daraus möchte ich mir noch ein Röcklein nähen. Und auch der andere blau-grün gemusterte Stoff soll ein Rock werden. Den pinken Baumwollstoff habe ich aus reiner Lust an der Farbe mitgenommen.
Dann gab's noch die drei Gurte, ein paar unterschiedliche Kordeln und Webbänder.
Und Schlauchware für Bündchen.
Die Stoffe sind schon in der Waschmaschine, vielleicht schaffe ich es ja, die Röcke in der nächsten Woche fertig zu machen.

Freitag, 14. Juni 2013

Freitagsfüller #220

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
Es ist schon wieder Freitag und deshalb hier der Freitagsfüller von Barbara.

1.  In genau einem Jahr ist wieder Fußball-WM!
2.  Für Fisselkram oder unnützen Zeitvertreib bin ich nicht zu gebrauchen.
3.  Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Menschen.
4.  Gerüchte leben meist länger als den Verbreitern lieb sein kann.
5.  Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten kühle Drinks, z. B. Holunderblütensirup mit viel Wasser; und am liebsten im Schatten.
6.  Politiker in Outdoorklamotten bei der Hochwassermisere nerven, soviel zum Thema Politik.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf endlich mal wieder "Mississippi liegt mitten in Linden", die unglaublichste Abendveranstaltung zum Thema Blues, morgen habe ich neben den üblichen Samstagsdingen noch nicht viel geplant und Sonntag möchte ich endlich mal wieder schwimmen gehen, leider ist das Limmer Volksbad noch eine Woche wegen Hochwasserschäden geschlossen, also muss es ein anderes Ziel sein!

Samstag, 8. Juni 2013

Balkon, sommerfertig 2013

Fast anderthalb Monate später als letztes Jahr ist mein Balkon jetzt auch endlich komplett sommerfertig.
Ich hab mal nachgeschaut, letztes Jahr war der Balkon-Post am 30. April. Und heute ist schon der 8. Juni.
Nun ja, die Grünpflanzen aus der Wohnung rausgeräumt und ein paar Sommerblumen gepflanzt hatte ich schon vor zwei Wochen als meine Familie zu Besuch hier war. Nur der Rest kam dann heute dazu.
Beim Gärtner meines Vertrauens hab ich früh vom Markt noch ein paar Pflanzen mitgenommen, die rot-weiße Fuchsie, zwei rotviolette Petunien, kleinblütige rosa Nelken, zwei Blattpflanzen, Efeu und falscher Weihrauch. Die Bornholmer Margeritten, die hellrose Fuchsie und die weiße Euphorbie waren schon vor zwei Wochen da, die Thunbergie hat mir meine Mama mitgebracht.
Jetzt kann's also losgehen mit Balkonien. Und so sitze ich jetzt grade auch draußen mit genau diesem Blick und freue mich des schönen Wetters.
Und weil ich mir für den Besuch meiner Familie einen DVBT-Empfänger für's Laptop gekauft hatte (die Familie wollte ja statt eigentlich geplantem Feuerwerkswettbewerb lieber das CL-Finale schauen und das habe ich dann - in Ermangelung eines vernünftig großen Fernsehers - vom Rechner aus mit dem Beamer an die Wand geschmissen. War übrigens ein wunderschöner Abend, Fans beider Vereine anwesend und alle haben sich großartig verstanden und amüsiert.) werde ich nachher wohl Madeleines Hochzeit hier draußen anschauen. Es gibt ja leider außer den Norwegern und Dänen keine gekrönten Häupter zu sehen. Ach ja, die Monegassen-Lady möchte wohl kommen, ohne den Herrn Gemahl, wie ich heute früh der Tageszeitung entnehmen konnte. Was ist da eigentlich los, er geht alleine zur Holland-Krönung und sie alleine zur Schweden-Hochzeit. Anyhow, oder wie der Engländer zu sagen pflegt: "Mir doch egal."

Freitag, 7. Juni 2013

Freitagsfüller #219

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
Schnell, schnell, schnell mitgemacht bei Freitagsfüller von Barbara.

1.  Ich hab in meinem Leben schon einige Dinge getan, die ich hinterher bereut hab.
2.  Erdbeeren mit Sahne, das ist derzeit im Bereich Nachtische die Nummer 1.
3.  Jetzt wird es wohl doch endlich Sommer.
4.  Pou ist meine Lieblings-App.
5.   Die Freiheit, zu sagen was man denkt, ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten und schönsten Dinge in unserem Land.
6.  Hallenbäder sind was für Warmduscher. Ich stehe auf draußen und geringe Wassertemperaturen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Balkon, morgen habe ich das übliche Samstagsprogramm mit hoffentlich mal wieder Kaffeetrinken bei Sonnenschein auf dem Lindener Markt geplant und Sonntag möchte ich zum Tag der offenen Tür anlässlich des Jubiläums unseres Kraftwerks, der drei warmen Brüder, gehen. Und vielleicht noch in den Bischofsholer Biergarten, da spielt ein Freund von mir mit seiner Band!