Freitag, 30. November 2012

Freitag-Füller #192




6a00d8341c709753ef01156f545708970c
 Mal wieder schnell in der Mittagspause beim Freitags-Füller von Barbara mitgemacht.

1. Ach ich bin so froh, dass heute schon wieder Freitag ist.
2. Dieses Jahr wird mein Adventskranz wieder mal ganz natürlich mit Zapfen und Holzsternen aber dafür trotzdem modern.
3. Dieses Wetter ist heute hier gar nicht so schlecht, mal sehen wie es sich am Wochenende zeigt.
4. Von "Voice of Germany" hab ich noch nicht genug gesehen.
5. In den nächsten Wochen stehen noch einige Weihnachtshandarbeitereien an und natürlich auch der eine oder andere Besuch auf'm Weihnachtsmarkt.
6. "So was lebt und Schiller musste sterben" sagt meine Oma immer.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf überbackene Chicoree, die ich mir machen werde, morgen habe ich das übliche Samstagsprogramm mit Markt, Haushalt usw. geplant und Sonntag möchte ich noch zwei Laptoptaschen nähen, die auf meiner to-do-Liste stehen!

Dienstag, 27. November 2012

Fashonista

Dieses Mal hab ich diesen wundervollen Stoff für eine De-Luxe-Strandtasche verwendet.
Der Stoff ist aus 2011, heißt Fashionista und wurde von Jessica Flick von me-O-my für SPX Fabrics designed.
Es gibt ihn auch noch in einer anderen Variante, mit der hab ich neulich mal eine Laptoptasche genäht.
Gefüttert ist die Tasche mit einem rot-weißen Polka-Dot.


Innen habe ich dann noch eine zweigeteilte aufgesetzte Tasche eingenäht und auf der anderen Seite eine Reißverschlusstasche im Futter.
Und natürlich die obligatorische Schlüsselschlange.
Hier sieht man das Design des Stoffes mal richtig, toller Stoff und das ist ingesamt auch die schönste Strandtasche, die ich bisher genäht hab, zumindest für meinen Geschmack.
Und weil natürlich noch ein bisschen Stoffreste übrig geblieben sind, gibt's noch eine Roll-Up nach dem Freebie-Tutorial von Bellaina  dazu.


Sie wird ein Geburtstagsgeschenke für eine Freundin meiner Freundin Nicole.

Samstag, 24. November 2012

Es ist ja nicht so ...

... als wäre ich die letzten zwei Wochen untätig gewesen. Ich hab halt an einigen Dingen gearbeitet, die ich nicht so ohne Weiteres zeigen kann, ist ja schließlich bald Weihnachten.

Aber heute hat Luzie Geburtstag, die Tochter meiner Kollegin Yvonne, sie wird heute 6. Und wahrscheinlich gehe ich morgen mal hin zum Kaffeetrinken.
Und so habe ich aus diesem süßen Eulenstoff eine kleine Gretelies genäht. Lieben Dank für die Anleitung.

Und noch einen kleinen Geldbeutel nach einer Anleitung von Carina. Leider hat sie das Tutorial von ihrer Seite runtergenommen, weil sie unfreundlich angemacht wurde, sie hätte die Idee geklaut. Oh Mann, wie ich diese Stutenbissigkeit im Netz hasse (Entschuldigung für diesen verbalen Ausrutscher). Ich hatte mir glücklicherweise die Seite komplett abgespeichert, sodass ich den kleinen Geldbeutel ausprobieren konnte. Super Anleitung, schön einfach. Werde ich sicher bald mal wieder nähen.

Und dann habe ich heute Nachmittag neben der Fußball-Übertragung im Radio zwei Adventskränze gebunden, leider ist es jetzt schon zu dunkel zum Fotografieren, das hole ich dann morgen nach.
A propos Fußball-Übertragung, was haben sich unsere Jungs von 96 denn da heute in München gedacht. Erst am Donnerstag dieser müde Kick gegen Enschede und dann heute diese 5:0-Klatsche bei den Bayern. Das muss sich jetzt aber auch wieder ändern.

Freitag, 2. November 2012

Freitags-Füller #188

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
Schon wieder ist die Woche rum, schnell in der Mittagspause beim Freitags-Füller von Barbara mitgemacht. 
1. Den 1. November habe ich, wie alle anderen in den nichtkatholischen Bundesländern im Büro verbracht.
2. Ich habe heute warme Schuhe an und deshalb auch warme Füße.
3. Wenn ich in Amerika wählen dürfte, würde ich natürlich für Mr. Obama abstimmen.
4.  Meinen Backofen putzen, das muss ich als nächstes dringend erledigen.
5. Draussen vor der Tür ist bei mir in der Nachbarschaft heute Sperrmüll und entsprechend sah es heute früh da auch aus.
6.  Karabinerhaken, Schlüsselringe und Kunstleder, das war meine letzte Internet-Bestellung.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine liebe Freundin Ute, mit der ich essen gehe, nachdem sie endlich wieder aus dem Urlaub da ist, morgen habe ich natürlich einen Gang über den Stoffmarkt geplant und Sonntag möchte ich auf keinen Fall meinen Backofen putzen, das habe ich hoffentlich bereits am Samstag getan!